Der selbsternannte hässliche Bruder von Mark Forster hat die Kräfteverhältnisse am Ballermann in den letzten Jahren kräftig durcheinandergewirbelt. Mit seinem mitreißenden Hit „Hallo Helmut“, der mit seinem Refrain „Senegal, illegal, scheißegal, Wuppertal“ optimale Ohrwurm-Qualitäten aufweist, hat er den Durchbruch an der Playa geschafft.

Im letzten Sommer lieferte HONK! den nächsten Partykracher, mit dem er gleichzeitig allen weiblichen Partygästen, die auf den Namen „Anna-Lena“ hören, einen riesigen Gefallen getan hat. Die Textzeilen „Geiler Arsch, geiler Blick, geiles Stück, Anna-Leeeenaaaaa“ wird auch beim KFT aus tausenden Kehlen gleichzeitig dröhnen.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X