Verpflegung

Auf dem Festival-Gelände erwartet euch neben einem breitgefächerten Getränkeangebot u.a. mit der beliebten Weinschorle „Wilder Kleinfeldkicker“, dem individuellen KFT-Shot und zahlreichen Klassikern auch verschiedene kulinarische Highlights.

Zusätzlich zum obligatorischen Grillangebot mit knackigen Bratwürsten, saftigen Steaks und frischen Pommes halten wir weitere Streetfood-Klassiker wie Burger, Burritos, Enchiladas uvm. für euch bereit. Einer ausreichenden Grundlage steht also nichts mehr im Wege!

Wer es etwas süßer mag, kommt bei Crêpes und Slush Eis auf seine Kosten.

Filmaufnahmen

Wie bei jedem Festival wollen wir die Emotionen einfangen und für euch und die Daheimgebliebenen lebendig erhalten. Daher begleitet ein Kamerateam die Veranstaltung mit ihrem Equipment, um Fotos und Videoaufnahmen für ein Aftermovie zusammenzustellen. Mit dem Betreten des Festival-Geländes ihr dem zu und tretet eure Bildreche an den Veranstalter ab.

Kleidung / Erkennungszeichen

Selbstverständlich gibt es beim KFT Festival keinen Dresscode. Ob ihr euch in Schale werft, mit durchgerockten Klamotten aufschlagt oder euch nur mit Bademantel bekleidet auf den Weg macht – wichtig ist, dass ihr gut gelaunt auf Party eingestellt seid!

Bei rechts- oder linksextremistischen Erkennungszeichen auf Kleidung und verbalen Parolen hört für uns der Spaß allerdings auf. Unser Sicherheitspersonal ist aufgefordert, derartige Verstöße sofort mit einem Verweis des Veranstaltungsgeländes zu bekämpfen.

Jugendschutz

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Daher wird Jugendlichen ab 16 Jahren der Zutritt nur in Begleitung eines Volljährigen und mit ausgefülltem Mutti-Zettel gestattet:. Download „Muttizettel“

Am Einlass sammeln wir sowohl den Zettel als auch eure Ausweise ein. Das Gelände müsst ihr zusammen verlassen, um eure Ausweisdokumente zurück zu bekommen.

Eigene Getränke

Auf dem Campingplatz könnt ihr euch natürlich selbst verpflegen.

Allerdings ist unser Sicherheitspersonal angehalten, keine eigenen Getränke mit auf das Festival-Gelände zu lassen. Bitte haltet euch daran.

Die Preise sowohl für Eintritt als auch für die Getränke können seit Jahren nur deshalb so moderat gehalten werden, weil der Getränkeverkauf als wesentliche Säule zur Refinanzierung der Veranstaltung beiträgt. Wir sind überzeugt, dass es nachvollziehbar ist und jeder seinen Beitrag dazu zu leisten bereit ist.

Einlass

Der Einlass zum Festival-Gelände beginnt an beiden Tagen ab 19:00 Uhr. Denkt bitte an euer Ticket!

Medizinische Versorgung

Dass es bei einem Festival vereinzelt zu gesundheitlichen Problemen kommen kann, lässt sich leider nie ganz ausschließen.

Solltet ihr oder ein anderer Besucher Hilfe benötigen, zögert bitte nicht, die Sanitäter des DRK anzusprechen.

Das Team findet ihr gut sichtbar auf dem Gelände patroullieren sowie in dem Bereich hinter der Bühne.

Haftung

Bei uns gilt das Verursacherprinzip. Wer einen Schaden herbeiführt, muss dafür grade stehen.

Gleiches gilt beim Verlust eurer Tickets und Bändchen. Könnt ihr kein gültiges Eintrittsdokument vorweisen, müssen wir euch leider den Eintritt verwehren.

Drogen

Wir wollen gemeinsam mit euch eine stimmungsvolle Party feiern. Der Sound, die Lichtshow und die Künstler bringen euch in Extase und sorgen für ein berauschendes Erlebnis. Dafür braucht es keine Drogen!

Bewusstseinserweiterndere Stoffe sind sowohl auf dem Festival-Gelände als auch auf dem Campingplatz verboten!